JUST AIDA First Minute – Meine Erfahrungen

Das Bild zeigt die AIDAsol. Titel des Beitrags: JUST AIDA First Minute - Meine Erfahrungen

AIDA – wir kommen

Bist Du schon einmal auf einer AIDA gereist? Schon lange einmal wollte ich eine Kreuzfahrt auf einem AIDA-Schiff machen. Einfach, um mal auch eines dieser Schiffe kennenzulernen. Ich habe geschaut wie ich die Kreuzfahrt günstig buchen kann. Besonders interessant fand ich dabei das Konzept von JUST AIDA First Minute.

Im Folgenden berichte ich von meinen Erfahrungen bei der Buchung meiner ersten AIDA-Kreuzfahrt über JUST AIDA First Minute.

Was ist JUST AIDA First Minute

JUST AIDA First Minute sind Verkaufsaktionen, die regelmäßig stattfinden und immer mal wieder mittwochs um 10.00,  12.00 bzw. 14.00 Uhr veröffentlicht werden. Das Prinzip von JUST AIDA First Minute ist, dass die Reisen billiger sind, je früher man bucht. So werden die Kreuzfahrten mit Startpreisen für Innen-, Außen- und Balkonkabinen angeboten und diese Preise steigen, je länger man wartet. Wenn das Kontingent verbraucht ist, können bestimmte Kabinentypen auch gar nicht (mehr) verfügbar sein.

Weitere Informationen zu JUST AIDA First Minute

Eine weitere Besonderheit ist, dass in diesem Angebot immer zwei Reisen angeboten werden. Man weiß also bei der Buchung nicht, welche Reise man letztendlich bekommt. Das erfährt man 10 Tage nach der Buchung bzw. manchmal auch erst drei Wochen vor der Reise. Meist handelt es sich dabei um dieselbe Route, die z.B. einmal für den einen Termin und dann für einen weiteren Termin 10 oder 14 Tage später angeboten wird. Je nachdem wie lange die Kreuzfahrt dauert und wann das Schiff wieder im gleichen Hafen ankommt und die nächste Kreuzfahrt startet. Manchmal sind es jedoch auch Reisen auf verschiedenen Schiffen und mit ganz verschiedene Routen. So kann einmal eine Fahrt im Mittelmeer oder in den Orient angeboten werden. Es handelt sich natürlich um gleichwertige Reisen.

Für wen eignet sich JUST AIDA First Minute?

JUST AIDA First Minute eignet sich für Dich:

  • wenn Du flexibel bist, wann Du die Kreuzfahrt machst
  • wenn Du nicht unbedingt eine bestimmte Route befahren möchtest
  • wenn Du nicht unbedingt eine ganz bestimmte Kabine buchen möchtest
  • wenn Du eine Kabine für 2 Personen buchen möchtest

JUST AIDA First Minute eignet sich für Dich eher nicht:

  • wenn Du zu einer ganz konkreten Zeit Urlaub nehmen musst oder möchtest
  • wenn Du eine ganz konkrete Tour vor Augen hast oder auf ein bestimmtes Schiff möchtest (kann teilweise ein Problem sein, wenn verschiedene Touren auf verschiedenen Schiffen angeboten werden)
  • wenn Du eine Kabine für mehr als 2 Personen buchst, denn bei JUST AIDA First Minute bucht man eine 2er Belegung
  • wenn Du eine ganz bestimmte Kabine der gebuchten Kabinenkategorie haben möchtest, denn Du kannst Dir die Kabine nicht aussuchen (Die Kabinenzuteilung erfolgt frühestens einen Tag nach der Buchung und spätestens drei Wochen vor der Reise.)

Für Menschen, die zeitlich flexibel sind als auch offen für die Route, ist das aber eine gute Möglichkeit, günstig(er) eine AIDA-Kreuzfahrt zu buchen.

Eine Besonderheit – die Kanaren-Touren

Aber auch für Leute, die nur zu einer bestimmten Zeit Urlaub nehmen können und eine bestimmte Route oder Region im Blick haben, kann JUST AIDA First Minute eine Möglichkeit darstellen. So auch für Mick und mich. Wir wussten, dass wir in der letzten März-Woche beide Urlaub nehmen können und dass wir unbedingt einmal eine Kanaren-Kreuzfahrt mit Madeira machen möchten. Und das klappte mit dem Angebot sehr gut, denn die Besonderheit bei den Kanaren-Touren ist, dass der Termin immer nur um einen Tag abweicht (Beginn der Kreuzfahrt ist entweder am Sonnabend oder am Sonntag) und die Region auch feststeht (Kanaren mit Madeira). Was nicht feststeht, ist das Schiff, auf welchem man reist.

Update: Bei den Angeboten, die ab dem 23.08.2017 online sind, trifft das leider nicht zu. Es fährt immer die AIDAsol, so variiert der Zeitpunkt der Reise um eine Woche.

Meine Erfahrungen mit JUST AIDA Fist Minute

Bei dem von mir gebuchten JUST AIDA First Minute Angebot war eine der beiden Kreuzfahrten die mit der AIDAblu ab Las Palmas (Gran Canaria). Diese startete am Sonnabend, 25.03.2017 und ging von Gran Canaria über Madeira (mit Overnight-Stopp), Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa zurück nach Gran Canaria. Die andere Reise startete am Sonntag, 26.03.2017 ebenfalls ab Las Palmas (Gran Canaria).  Sie führte über Madeira (ursprünglich ohne Overnight-Stopp, aber wir bekamen glücklicherweise doch einen), Lanzarote, La Palma und Teneriffa zurück nach Gran Canaria. Wie Du siehst, ist das fast die gleiche Reise (bis auf eine unterschiedliche Insel). Wenn man nun nicht unbedingt nach Fuerteventura oder La Palma möchte, ist das eine gute Möglichkeit, wenn man mit der Auswahl der Reise nicht ganz so flexibel ist und man unbedingt die Kanaren bereisen möchte.

Nach der Buchung

Ich habe unsere Reise am Mittwoch, 04.01.2017 gebucht. Am gleichen Tag erhielt ich eine formlose Eingangsbestätigung der Buchung und am nächsten Tag eine Bestätigung. Hier stand jedoch noch nicht das Schiff und auch nicht der Flug.

Rechnungslegung

Ebenfalls am 05.02. erhielt ich die Rechnung. Der Anzahlungsbetrag in Höhe von 30 % des Reisepreises war sofort fällig. Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt ein Aufschlag von 1 %. Ich habe daher den Reisepreis vom Konto abbuchen lassen. Am 08.02.2017 kam dann eine weitere Rechnung mit dem Hinweis, dass der Restbetrag bis zum 23.02.2017 fällig ist. Am 02.03.2017 wurde mir dann per E-Mail das Schiff und damit die Route mitgeteilt. Es war die Route Kanaren & Madeira 1 auf der AIDAsol! In dieser E-Mail wurden mir auch die Flugzeiten mitgeteilt. Ebenso wurden weitere Informationen so wie Kofferanhänger sowie Transfer-Vouchers per E-Mail zugesandt. Eine weitere E-Mail erhielt ich, als klar war, dass es einen Overnight-Stop auf Madeira geben würde. (Juchuuu!!!)

Mein Fazit

Ich wollte ja unbedingt einmal dieses Angebot JUST AIDA First Minute ausprobieren. Mit der Buchung und den Informationen danach war ich sehr zufrieden und habe mich jederzeit gut informiert gefühlt. Ich würde auf jeden Fall wieder so buchen und habe aus meiner Sicht einen guten Preis für die Kanaren-Kreuzfahrt bezahlt.

Ausblick

Und willst Du wissen wie mir die AIDAsol und die Kreuzfahrt nach Madeira und auf einige kanarische Inseln gefallen hat? Wenn ja, dann schaue in den nächsten Tagen und Wochen wieder vorbei. Ich werde dann Micks und meine Tage auf dem Schiff beschreiben. Vor allem werde ich darauf eingehen, was uns besonders gut gefallen hat und in welchen Punkten wir andere Schiffe etwas besser fanden. Ich kann Dir jetzt schon sagen, dass es nicht so viele sind. Und dann werde ich auch unsere Landgänge auf Madeira , Lanzarote, La Palma und Teneriffa beschreiben. Stay tuned!

Das Bild zeigt eine Collage mit verschiedenen Ansichten der AIDAsol. Diese Kreuzfahrt hatten wir über JUST AIDA First Minute gebucht.
Perspektiven auf die AIDAsol – unser Zuhause vom 26.03.-02.04.2017

 

 

Kreuzfahrt-Literatur

Wenn Du überlegst, die Kanaren-Tour zu buchen und nach einem passenden Reiseführer schaust, kann ich diesen empfehlen:

*

Und dann mag ich zwischendurch auch gerne einmal etwas Lustiges lesen. Kennst Du schon:

*

oder

*

 

 

Disclaimer: Diese Reise wurde komplett von Mick und mir geplant und selbst bezahlt und in keiner Weise gesponsert. Für das Schreiben des Artikels wurde ich nicht bezahlt, sondern möchte Dir von meinen Erfahrungen berichten.

 

Pin it…

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du ihn auf Pinterest teilst:

JUST AIDA First Minute - eventuell für Dich die Gelegenheit beim Buchen einer Kreuzfahrt viel Geld zu sparen...

Artikel, die Dich noch interessieren könnten...

Share

24 thoughts on “JUST AIDA First Minute – Meine Erfahrungen

  1. Hi Diana, Kreuzfahrt ist eher nicht so meins – aber das liegt wohl an den vielen Vorurteilen, die sich da so angesammelt haben. Vielleicht sollte ich das einfach mal probieren. Deine Erfahrungen sind auf jeden Fall sehr spannend für mich!

    1. Hallo Anke,
      Kreuzfahrten finden viele Leute nicht toll – aus den verschiedenen Gründen. Alleine ist man auf dem Schiff (und auch in kleinen Häfen) nicht. Und man hinterlässt auch einen ganz schönen ökologischen Fußabdruck. Damit habe ich wirklich ein Problem. Aber ich liebe einfach diese Auszeiten auf dem Meer kombiniert mit vielen tollen Erlebnissen an Land.
      Viele Grüße
      Diana

  2. Hallo Diana,
    vielen Dank für Deinen informativen Artikel. Kreuzfahrer können da einiges an Tipps rausziehen. Bin derzeit noch Individualreisender. Mit 67 kommt dann meine Weltkreuzfahrt – dafür kann man ja leider noch keine Tickets buchen. 😉

    Mal gucken, was es bis dahin für tolle Angebote gibt.

    Sonnige Grüße,
    Nicolo

    1. Hallo Nicolo,
      vielen Dank für Deinen Kommentar. Eine Weltreise auf dem schiff ist auf jeden Fall ein Plan. Ich wechsele immer zwischen Individualreisen (z.B. durch Kanada und vor einigen Jahren durch Australien) und Kreuzfahrten. Aber seitdem ich die erste Kreuzfahrt gemacht habe, hat mich ein bisschen das Kreuzfahrt-Fieber gepackt!
      Viele Grüße
      Diana

    1. Hallo Alex,
      freut mich, dass der Beitrag Dir gefällt. Ich hoffe, dass euch dieses Angebot genauso gefällt wie mir!
      Viele Grüße
      Diana

  3. Immer wieder spannend zu lesen, was es alles im tourismus-Sektor zu entdecken gilt. Ich war noch nie auf einer AIDA und von diesem Buchungsprozess habe ich somit auch noch nichts gehört.

    Danke für deinen Einblick.

    LG.

    Ralf

    1. Hallo Ralf,
      danke für Deinen Kommentar. Ich finde es auch immer spannend, im Reisebericht etwas Neues zu entdecken, auch wenn nicht alles relevant für mich ist. Aber so reist man immer ein bisschen mit.
      LG Diana

  4. Hallo Diana,
    auch wenn Kreuzfahrten eher nicht so mein Ding sind, fand ich deinen Artikel sehr interessant.
    Von diesem first-minute Angebot hatte ich vorher noch nie gehört und fand es daher sehr spannend, welche Reise es bei euch letztlich wurde. Die Route war ja wirklich super!
    Liebe Grüße,
    Jessi

    1. Hallo Jessi,
      ja, die Route war klasse. Und irgendwie habe ich auch Lust, JUST AIDA First Minute auch mal auszuprobieren, wenn es zwei verschiedene Routen gibt. Prinzip „Überraschungstüte“ sozusagen. Das liegt daran, dass es noch sooo viele Ziele gibt, wo ich gerne einmal hinfahren möchte.
      In den nächsten Wochen werde ich auf jeden Fall über die vier besuchten Inseln berichten.
      LG Diana

  5. Cool. Für mich selbst ist so eine Schifffahrt nix. Ich mag Wasser generell nur vom sicheren Strand aus. 😉 Aber dein Artikel fand ich sehr informativ und würde ich mir auch wünschen, wenn ich so eine Reise starten würde. Da sind viele Informationen drin, die bei der Buchung sehr hilfreich sind. Vielen Dank dafür.

    LG Daniela

  6. Hallo Diana,
    danke für diese gute Zusammenstellung, da sind alle Vor- und Nachteile drin und Ihr hattet glaube ich echt Glück mit Eurer Tour und Eurem Schiff und mit der Extra-Übernachtung in Funchal. Auf Instagram habe ich ja schon immer fleißig gelesen und geschaut, daher bin ich gespannt auf weitere Berichte!
    Auf einem AIDA-Schiff war ich nämlich noch nie.
    Liebe Grüße
    Barbara

    1. Liebe Barbara,
      danke für Deinen Kommentar. Wir hatten wirklich Glück mit der Tour und dem Schiff. Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal mit einem AIDA Schiff unterwegs. Das einzige, was ich vermisst habe, waren Lektorenvorträge.
      Liebe Grüße
      Diana

  7. Hallo Diana,
    Madeira soll ein Traum sein. Die Route, die ihr gefahren seid, find ich super ansprechend. Toll, wie genau du das Buchungssystem erklärst, mich würde mal interessieren, wieviel ihr zum Normalpreis dadurch sparen konntet. Ob die Fahrt mit der Aida etwas für mich ist, werde ich ja in deinem folgenden Artikel erfahren. Ich bin gespannt. Liebe Grüße Sabine

    1. Hallo Sabine,
      ja Madeira war ein Traum und auch die anderen Inseln. In den nächsten Wochen werde ich darüber berichten. Ich glaube, dass ich mindestens 200 Euro gepsart habe, ich hatte auber auch einen Preis für die Reise gesehen, der noch über dem war, den wir bezahlt haben (949,00 € pro Person). Aber das war dann wenige Wochen vor der Fahrt. Ich werde es weiter beobachten. Viele sagen ja: „Buche und schaue Dir dann nie wieder die Preise an!“ Und na klar, dann kann man sich nicht ärgern, dass man zu viel bezahlt hat. Aber so kann man das nächste Mal vielleicht strategischer vorgehen…
      LG Diana

  8. Liebe Diana,
    ich kenne die Schönheiten der Kanaren und auch die Erlebnisse eine Kreuzfahrt. Die Kombination allerdings finde ich spannend.
    Ich denke auch, jeder muss für sich definieren: ist es meine Art zu reisen.
    Doch für alle, die es mögen ist dein detaillierter Artikel eine große Hilfe.

    Liebe Grüße
    Katja

    1. Hallo Katja,
      ich denken auch, dass jeder für sich entscheiden muss, wie er reist. Dazu habe ich in der letzten Zeit interessante Artikel gelsen. Ich liebe Kreuzfahrten, habe aber gleichzeitig ein schlechtes Gewissen, wegen des großen ökologischen Fußabdrucks, den ich damit hinterlasse. Dazu möchte ich bald einmal einen Artikel schreiben.
      Liebe Grüße
      Diana

    1. Liebe Jasmin,
      vielen Dank. Ich hatte gehofft, dass die Beschreibung, die Entscheidung vereinfacht, ob JUST AIDA First Minute für einen selbst geeignet ist.
      Viele Grüße
      Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.