Osterfeuer, Anbaden und mehr – Besonderes in Binz

Warst Du schon einmal bei einem besonderen Event auf einer Reise dabei? ich habe in Binz schon das Osterfeuer, das Aufstellen des Maibaums und das Anbaden zum 1. Mai gesehen

Nun bin ich gerade auf dem Weg von Binz nach Berlin. Das lange Wochenende rund um den 1. Mai ist fast vorbei und auch die wunderbare Zeit auf Rügen (mehr über meine anderen Rügen-Reisen findest Du hier: klick). Mick und ich haben wieder zwei schöne Wanderungen gemacht. Sobald ich darüber geschrieben habe, werde ich die hier noch verlinken. In diesem Blogbeitrag möchte ich Dir aber über drei besondere Events berichten, die ich in Binz schon erlebt habe, zwei bei dieser Kurzreise und eines bei einer Reise über den ersten Mai vor vier Jahren.

Verschobene Osterfeuer-Meile in der Binzer Bucht

Die Osterfeuer-Meile, die wegen starken Windes zu Ostern nicht stattfinden konnte, wurde auf den Start des langen Maiwochenendes verschoben. Und so sollten am Abend um 19.00 Uhr vom Dünenübergang 47 bis zum Dünenübergang 7 insgesamt 18 Feuer entzündet werden. Die Holzstapel für diesen Event, waren tagsüber schon aufgebaut.

Holzstoss für die verschoeben Osterfeuer-Meile
Holzstoss für die verschoeben Osterfeuer-Meile

Mick und ich machten uns um kurz vor 19.00 Uhr auf den Weg zu dem ersten Feuer (von unserem Hotel aus gesehen, von der Innenstadt aus gesehen, zum letzten). Es wurde gerade in dem Moment, als wir ankamen, entzündet. Viele Menschen saßen auf den Holzstapeln, mit denen man das Feuer noch lange am Leben halten konnte.

Brennender Holzstoss bei der verschobenen Osterfeuer-Meile in Binz
Wenn der Wind auffrischte schlugen die Flammen ganz schön hoch

An dem Dünenübergang gab es eine Bar in einem Anhänger und sehr chillige Musik, die mich an unseren Aufenthalt auf Ibiza und den Besuch des Café del Mar erinnerte. Mick und ich gönnten uns jeweils einen Pina Colada, der zwar in einem Plastikbecher daherkam (am Stand auch besser, damit dort keine Glasscherben herumliegen), aber sehr gut schmeckte.

Cocktails vor dem Feuer
Die Pina Colada passte zu dem schönen Abend und der Musik

Wenn Du auch einmal eine solche Feuer-Meile erleben willst, musst Du aber zu Ostern wiederkommen, denn wir gesagt, findet sie ja sonst zu Ostern statt.

 

Festumzug und Aufstellen des Maibaums in Binz

Am Vorabend des 1. Mai fand ein von Lampionumzug begleitet durch den Barther Spielmannszug in Binz statt. Er sollte am Platanenplatz mit dem Aufstellen des Maibaums enden. Es versammelten sich viele Familien mit Kindern, die stolz ihre Lampions trugen oder auch wild damit herumwedelten. Der Barther Spielmannszug gab das Zeichen zum Aufbruch und folgte einem Polizeiwagen und ca. 200 Personen folgten dem Spielmannszug.

Barther Spielmannzug
Der Barther Spiel,ammzug (Die Gesichter haben ich absichtlich unkenntlich gemacht)

Mick und ich wollten vor allem das Aufstellen des Maibaums sehen. Du wunderst Dich vielleicht darüber, aber wir kennen das Maibaumsetzen aus Berlin nicht, also war es für uns etwas Neues und Interessantes. Am Platanenplatz angekommen, sahen wir, wie eine große, mit selbst gebastelten Blüten und Vögeln geschmückte Birke aufgerichtet wurde und mehrmals hin und her schwankte. Dann hörten wir mehrere Hammerschläge, und als wir den Maibaum endlich komplett sahen, sahen wir, dass die Holzscheite zur Ausrichtung und Befestigung des Maibaums genutzt wurden. Also das erste Maibaumsetzen erfolgreich überstanden!

Binzer Maibaum 2018
Binzer Maibaum 2018 (Die Gesichter der umgebenden Personen habe ich absichtlich unkenntlich gemacht)

Anbaden der Binzer Hoteliers am 1. Mai

Das Anbaden der Hoteliers am 1. Mai haben wir nicht in diesem Jahr erlebt, denn wir sind ja schon auf dem Weg zurück nach Berlin. Aber 2014 war der 1. Mai ein Donnerstag und wir waren schon am Mittwoch angereist. Unter dem Motto „Zeitreise in die Binzer Sommerfrische“ flanierten Binzer Bürger in Kleidung des beginnenden 20. Jahrhunderts durch die Binzer Hauptstraße. Die Frauen trugen lange Kleider und Hüte und die Herren Gehrock und Zylinder (natürlich auch Hosen, aber hier weiß ich die Bezeichnung nicht…). Um 14.30 Uhr versammelten sich dann der Bürgermeister, die Hoteliers, Mitarbeiter und Gäste am Strand unterhalb des Kurplatzes. Viele von ihnen hatten den typischen gestreiften Badeanzug an, den damals die Herren trugen. Gemeinsam rannten sie in die immerhin nur 10 Grad kalte Ostsee und auch die Lufttemperatur spendete mit 9 Grad nach dem Bad keine Wärme. Aber es gab danach warme Getränke unter anderem auch heißen Glühwein.

Gedanken zum Schluss: Auswirkungen von Reisenden auf solche Events

Mick und ich haben das Schauspiel genossen. Auf die Frage an einen Mitarbeiter der Binz-Therme heute früh, ob er denn auch an dem Anbaden teilnehmen würde, sagte dieser, dass der Event ja nun sehr kommerziell sei. Und ich wurde wieder einmal darauf aufmerksam gemacht, welche Veränderungen man als Reisender bewirken kann. Gute und schlechte. Denn ich kann mir vorstellen, dass das Anbaden in früheren Zeiten tatsächlich der Startschuss in die Saison war, den die Hoteliers und Mitarbeiter und sicherlich auch Gäste gemeinsam begangen. Nun scheint es aber ein Event zu sein, welches vor allem für die Gäste stattfindet. Das finde ich traurig, auch wenn ich natürlich selbst Teil dieser Entwicklung bin.

Und wie ist es mit Dir? Warst Du schon einmal bei der Begehung eines Brauchtums, bei einem besonderen Event auf einer Reise dabei. Ich freue mich auf Deinen Kommentar dazu.

Disclaimer: Alle die beschriebenen Reisen wurden in keiner Weise gesponsort und von Mick und mir selbst organisiert und bezahlt.

Pin it if you like it…

Warst Du schon einmal bei einem besonderen Event auf einer Reise dabei? ich habe in Binz schon das Osterfeuer, das Aufstellen des Maibaums und das Anbaden zum 1. Mai gesehen

Artikel, die Dich noch interessieren könnten...

  • „Seitensprung“ ins Kurhaus Binz21. März 2018 „Seitensprung“ ins Kurhaus Binz (4)
    Endlich sind wir auf Rügen! Mick und ich freuen uns schon sehr auf die kommenden Tage, sind aber auch ganz schön gespannt, denn zum ersten Mal seit langer Zeit werden wir in Binz einen […]
  • Sassnitz – maritime Perspektiven und mehr1. März 2017 Sassnitz – maritime Perspektiven und mehr (20)
    In der vergangenen Woche waren Mick und ich auf Rügen. Krankheitsbedingt – wir hatten beide eine schwere Bronchitis, wollten aber die Reise unbedingt machen, auch weil wir wussten, dass […]
  • [Werbung] Endlich Ruhe in Binz5. Mai 2018 [Werbung] Endlich Ruhe in Binz (0)
    Nun liegt ein schönes erstes Maiwochenende wieder hinter mir und ich bin zurück in Berlin und würde am liebsten gleich wieder zurück nach Binz fahren. Wie immer habe ich meine Zeit dort so […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.