Ein Wochenende auf Rügen – Wanderung um den Nonnensee

Das Bild zeigt den Nonnensee mit dem Titel des Beitrags "Ein Wochenende auf Rügen - Wanderung um den Nonnensee"

Nun will ich dir vom zweiten Tag unseres Rügenwochenendes berichten, an dem wir um den Nonnensee gewandert sind. Dazu gleich.

panoramablick-nonnensee
Der Panaroamablick auf den Nonnensee

 

Also: Am zweiten Tag unserer Rügenwochenenden, an denen wir die Störtebeker-Festspiele besuchen, versuchen wir immer noch eine schöne Wanderung oder etwas anderes Schönes zu unternehmen. Im letzten Jahr war es beispielsweise warm und trocken genug, dass wir in Binz noch einmal in die Ostsee gesprungen sind.

Dieses Jahr regnete es leider und so planten wir eine kurze Wanderung um den Nonnensee. Nach einem leckeren Frühstück im Hotel Gesellschaftshaus, in dem wir oft absteigen, wenn wir die Störtebeker-Festspiele besuchen, haben wir erst einmal unser Gepäck am Bahnhof in Bergen eingeschlossen, um nicht wieder zurück zum Hotel zu müssen. Das Hotel ist zwar nur einen Kilometer entfernt, aber wir wollten die Zeit ganz für die Wanderung nutzen.

Exkurs: Der Rother Wanderführer Rügen

Vom Bahnhof aus, sind wir dann über die Brücke und über den Parkplatz von Famila zum Nonnensee gewandet. Die Wanderung haben wir schon einmal gemacht und es ist eine der 50 Wanderungen, die im Rother Wanderführer Rügen*  (mit Hiddensee und Fischland-Darß-Zingst) beschrieben ist. Diesen Wanderführer benutze ich für sehr viele Wanderungen auf Rügen und werde sicherlich noch über die ein oder andere Wanderung berichten. Die Wanderung um den Nonnensee ist die Wanderung 32 in dem Buch.

Die Geschichte des Nonnensees

Der Nonnensee wurde so benannt, da laut einer Sage an seiner Stelle ein Nonnenkloster gestanden haben soll. Der Reichtum des Klosters soll zu seinem Untergang geführt haben und aus dem Kloster soll der See entstanden sein. Die Sage führt weiterhin aus, dass man an Pfingsten noch Glockengeläut hören könne. Der See entstand vor 10.000 Jahren aus Schmelzwasser. Schon im 19. Jahrhundert wurde ein Versuch gestartet, ihn trocken zu legen und 1970 wurde eine weitere Trockenlegung durchgeführt, um das Gebiet landwirtschaftlich zu nutzen. Das Pumpwerk, welches dies bewerkstelligte, fiel 1993 aus und binnen kürzester Zeit hatte der See sein Gebiet zurückerobert. Glücklicherweise, denn so steht uns heute ein schöner See mit einem 4,7 km langen Wanderweg zur Verfügung.

Die Wanderung um den Nonnensee

Der Wanderweg rund um den Nonnensee
Der Weg beginnt…

Wie gesagt: Die Strecke einmal rund um den Nonnensee beträgt 4,7 Kilometer und ist sehr eben und führt nicht an Straßen entlang. Sie ist auch für Menschen, die keine langen Wanderungen machen können oder wollen, gut geeignet und auch sehr gut geeignet für eine Wanderung mit Kindern.

Exkurs: Mein Insel-Wimmelbuch Rügen

Wenn du mit deinen Kindern auf Rügen bist und sie entweder auf den Urlaub vorbereiten willst oder Dich mit ihnen an die Zeit auf Rügen und auch eine Wanderung um den Nonnensee erinnern willst, eignet sich dafür gut das Mein Insel-Wimmelbuch Rügen*. In dem Buch sind bekannte Rügener Sehenswürdigkeiten (wie z.B. der neue Rügendamm, die Leuchttürme am Kap Arkona, der Rasende Roland und eben der Nonnensee) in sehr schönen Wimmelbildern.dargestellt. Das hatte ich Freunden geschenkt bevor sie mit ihrem vierjährigen Sohn nach Rügen gefahren sind und zumindest der Rasende Roland wurde sofort erkannt.

Enten am Nonnensee
Enten am Nonnensee

Nun aber wirklich: Die Wanderung um den Nonnensee…

Hinweisschild zu den Graugänsen am Nonnensee
Informationstafel über Graugänse am Nonnensee

Aber nun endlich zu unserer Wanderung. Ich brauche heute wiiirklich lange, um auf den Punkt zu kommen (also noch länger als sonst…). Leider war es bei unserer Wanderung sehr bewölkt und zwischendurch regnete es auch. Daher sind meine Fotos auch sehr grau. Der Nonnensee beherbergt sehr viele Vogelarten; so finden sich Graugänse  zur Mauser ein, es gibt eine Kormoran-Kolonie und der Seeadler jagt am dort. Leider haben wir den aber nicht gesehen! Mit ein bisschen mehr Zeit kann er aber sicherlich von einem der beiden Aussichtstürme entdeckt werden. Diese eignen sich sehr gut zum Beobachten der Wasservögel.

Auf der Hälfte der Weges rund um den See führt ein kleiner Seitenweg ins Gestrüpp. Hier

finden sich Hinweisschilder zu weiteren Vögeln, die am Nonnensee leben, z.B. im Schilf. Aber wie gesagt: Leider haben wir außer den Enten weiter nichts gesehen…

Panne am Nonnensee…

Auf dem letzten Drittel des Weges konnten wir vier (mein Schwiegervater, meine Schwägerin, mein Mann Mick und ich) noch eine gute Tat vollbringen: Auf dem Wanderweg fuhr an uns ein Auto vorbei, nur um uns einige Minuten später wieder entgegen zu kommen. Wir wunderten uns, traten aber natürlich zur Seite, um das Fahrzeug vorbei zu lassen. Da der Weg dort sehr schmal war und die Kante der Panzerplatten dort ein bisschen höher war, fuhr das Auto beim Ausweichen in den kleinen Graben und kam alleine dort nicht wieder heraus. Natürlich wandten wir uns an den Fahrer und während wir noch schauten, wir wir das Auto am besten herausholen konnten, kam ein schöner Jagdhund herangesaust; der Grund dafür, warum auf dem Wanderweg ein Auto unterwegs war. Er war ausgebüchst. Zu viert mit ein bisschen Schieben und ein bisschen vor und zurück war das Auto schnell wieder auf dem Weg (…am Unterboden hatte es allerdings ganz schön geschabt…) und zufrieden machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof und nach Hause.

Die Rückfahrt

Der Weg zurück von Rügen ist immer ganz besonders bequem, denn wir nehmen immer den ICE, der gegen 13.30 Uhr von Binz kommend in Bergen hält. Der kann nämlich mit dem Ostseeticket der Deutschen Bahn benutzt werden.

Und wie immer zum Schluss noch eine Buchempfehlung: Falls Du gerne Krimis liest, sind die Romane von Klara Holm* und Katharina Peters* sicher ganz das Richtige für Dich! Ich liebe es, Bücher zu lesen, die an Orten spielen, die ich schon einmal besucht habe.

Ich freue mich bereits heute auf meine nächste Kurzreise nach Rügen. Und Du? Warst Du schon einmal auf Rügen wandern, vielleicht sogar rund um den Nonnensee? Welche Wanderung magst Du am liebsten? Ich würde mich freuen, von Dir in den Kommentaren zu lesen.

Disclaimer: Diese Reise wurde komplett von Mick und mir geplant und selbst bezahlt und in keiner Weise gesponsert. Die mit * versehenen Links sind Links aus dem Amazon Partnerprogramm. Wenn Du Artikel über diese Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision ohne Mehrkosten für Dich.

Artikel, die Dich noch interessieren könnten...

  • kurzreisenundmeer.de plant 2017!29/12/2016 kurzreisenundmeer.de plant 2017! (6)
    Es gibt doch nichts Schöneres als einen leeren Kalender, den man mit vielen tollen Ideen und Reiseplanungen füllen kann. Alles ist noch möglich und es ist viel Platz zum Träumen. meine […]
  • Wanderung auf Rügen – Von Glowe nach Schloss Spyker09/11/2017 Wanderung auf Rügen – Von Glowe nach Schloss Spyker (1)
    Schon lange hast Du nichts mehr von mir gelesen. Im September war ich sehr viel unterwegs, und da ich meist an den Wochenenden schreibe, kam ich nicht richtig dazu. Und außerdem wurde ich […]
  • Ein Wochenende auf Rügen – Binz und die Störtebeker Festspiele19/10/2016 Ein Wochenende auf Rügen – Binz und die Störtebeker Festspiele (22)
    Lange Sandstrände, leckeres Essen und ein tolles Theaterstück. So lässt sich unser Binz-Störtebeker-Wochenende zusammenfassen. aber ein bisschen ausführlicher: Jedes Jahr fahre ich mit […]
Share

2 thoughts on “Ein Wochenende auf Rügen – Wanderung um den Nonnensee

  1. Hallo Diana,

    Danke für diesen Artikel. Rügen hatte ich so gar nicht mehr auf dem Schirm. Dabei war ich schon mehrmals auf der Insel. Das war allerdings bevor ich Mutter geworden bin. Den rasenden Roland kenne ich natürlich auch. Allerdings bin ich bisher nie mit ihm gefahren. Mein kleiner Sohn findet das aber sicher super toll. Von Berlin ist Rügen ja wirklich einfach zu erreichen. Mal schauen, wann ich meinem Kind die schöne Insel vorstelle.

    Viele Grüße Jasmin

    1. Liebe Jasmin,
      danke für Deinen Kommentar. Ich bin mir ganz sicher, dass Deinem Sohn eine Fahrt mit dem Rasenden Roland gefallen würde. Die Kinder, die ich in dem Zug sehe, sind immer ganz begeistert. Und es ist ja auch toll, z.T. schnell und zum Teil gemächlich durch die schöne Landschaft zu fahren.

      Viele Grüße
      Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.